Ihr Erzeugerring vor Ort

| ER marktinfo

DLG-Feldtage: Guter Stand der Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für die DLG-Feldtage 2016 kommen in die heiße Vorbereitungsphase. Die Getreide- und Rapsbestände im Versuchsfeld sind sehr gut über den Winter gekommen. Sie präsentieren sich gegenwärtig, bedingt durch den milden Winter, in Höchstform.

Auch stehen die Versuchsfeldaussteller bereits in den Startlöchern, um mit den Frühjahrsarbeiten zu beginnen. Erste Düngungsmaßnahmen konnten bereits bei Frost erfolgen. Sobald die Bodenverhältnisse es zulassen, werden sie ihre Schauparzellen mit einer einzigartigen Vielfalt an Sorten aller gängigen Kulturpflanzen in Form bringen.

Mit den bisher schon nahezu 300 angemeldeten Unternehmen, Verbänden und Institutionen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland werden die DLG-Feldtage auch in diesem Jahr wieder ein in dieser Form einzigartiges Informationsspektrum mit einer umfassenden Marktübersicht über Sorten, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, aber auch über Produktionsverfahren, Dienstleistungen und Betriebsmittel bieten.

Diverse Maschinenvorführungen, die schon traditionellen, europäischen Anbauvergleiche für Raps und Weizen sowie die mit Partnern aus Wissenschaft, Industrie und Beratung angebotenen Specials zu den Themen „Gülle und Gärreste effizient einsetzen“ und „Drohnen und Fernerkundungs-Systeme in der Landwirtschaft“, sowie dieThemenzentren zu Zuckerrüben, zur Bioökonomie sowie zu Öl- und Proteinpflanzen ergänzen das Fachangebot der Aussteller.

Ein Highlight wird zudem wieder der internationale Field Robot Event sein. In diesem studentischen Wettbewerb mit Teams aus ganz Europa treten selbst entwickelte, autonome Feldroboter in verschiedenen „Tasks“ gegeneinander an. agt

Cookie Einstellungen