Ihr Erzeugerring vor Ort

| ER-Mittelfranken

Online Seminar: Anbau von Soja und weißer Lupine

Beflügelt durch die hohen Stickstoffpreise und die schlechte Verfügbarkeit von Dünger ist das Interesse am Leguminosen Anbau sprunghaft gestiegen. Die verstärkte Förderung von Leguminosen und blühen-den Kulturen im KULAP tragen ihren Teil dazu bei.

Hohe Auszahlungspreise für Sojabohnen zur Ernte 2021 und die attraktiven Vorvertragspreisen für die Ernte 2022 haben Soja ins Blickfeld als hochwirtschaftliche Marktfrucht gerückt. Aber auch den Tierhaltern,  die dringend auf bezahlbares Eiweißfutter angewiesen sind, steht mit der Weißen Lupine eine interessante und kostengünstige neue Eiweißpflanze zur Eigenverwertung zur Verfügung.

Damit Sie nicht unvorbereitet in den Anbau dieser Kulturen starten müssen, bietet der Erzeugerring für landwirtschaftlich pflanzliche Qualitätsprodukte Mittelfranken ein Online Grundlagenseminar zum Anbau von Soja und weißer Lupine an.

Referieren wird dieses Seminar unser Pflanzenbauberater Jürgen Unsleber, der selbst seit 12 Jahren Sojabohnen auf seinem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb anbaut und seit vielen Jahren Lehrbeauftragter für Pflanzenbau am internationalen Masterstudiengang in Triesdorf ist.

Termin: Mittwoch, 23.02.2022

Zeit: 19:00 Uhr

Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

Seminargebühr: Mitglieder im Erzeugerring: 35,- € /Nicht-Mitglieder: 50,-€

 

Programm:

  • Welche Leguminose für welchen Betrieb?
  • Sojabohne: Saatbeet, Bodenbearbeitung, Aussaat
  • Sojabohne: Sortenwahl, Saatstärke, Impfung
  • Sojabohne: Bestandesführung, Herbizide, Schädlinge und Krankheiten
  • Weiße Lupine: Saatbeet, Bodenbearbeitung, Aussaat
  • Weiße Lupine: Sortenwahl, Saatstärke, Impfung
  • Weiße Lupine: Pflanzenschutz: Herbizide, Schädlinge und Krankheiten
  • Diskussion und Beantwortung Ihrer Fragen

⇒ Zur Webinar Anmeldung hier klicken

 

Technische Hinweise:

⇒ Wie starte ich das Webinar an meinem Gerät

⇒ Allgemeiner Teilnehmerleitfaden GotoWebinar



Cookie Einstellungen